Georg Wagner (GeWa)

Rock, Liedermacher, Plattdeutsch-Folk, Chanson, Schlager, Blues, Gospel? - Was darf es sein? Die für ihn so typischen Wortspielereien finden Sie in allen Songtexten von Georg Wagner. Sogar die religiösen Texte von ihm überraschen durch Wortwitz und Originalität. GeWa ist eben ein Garant für ungewöhnliche und manchmal auch GeWagte Texte.

 

#49 search results

Der Satz "Du bist für mich gestorben" ist zweideutig. - Mit einem Menschen, von dem man enttäuscht wurde, möchte man nichts mehr zu tun haben, dafür mit Jesus um so mehr... Kommt gut als Rap in der Kirche.
NEW
Die kleine, pummelige Honigbiene namens Schumm versucht bei einer wunderschönen Blume zu landen. - Im günstigsten Fall wird die ganze Geschichte gerapt.
NEW
Das ist die plattdeutsche Version von "Quando, quando, quando". Das italienische Original wurde 1962 von einem gewissen Tony Renis komponiert, später dann auf deutsch von Caterina Valente gesungen.
NEW
Haben Männer überhaupt Gefühle? - Und wenn ja, können sie sich diese auch leisten?
NEW
Als im 14. Jahrhundert die Pest in Europa wütete, wurden die Seeleute in Frankreich vierzig Tage (quarantaine de jours) an Bord isoliert. Darum heißt diese befristete Isolation heute noch Quarantäne, auch wenn sie gar nicht vierzig sondern vierzehn Tage dauert.
NEW